Tanz aus Deiner Mitte

Eberhard/ November 23, 2018/ Einladung/ 0Kommentare

Beim Tanzen erleben wir die Kraft unseres Körpers und seine Beweglichkeit aus unserer Mitte heraus.  Die Stabilität unseres Standes und unsere Kraft kommen aus unserer Mitte. Wenn wir uns spüren, können wir uns auf uns verlassen. Wir können uns und unserem Bauchgefühl vertrauen. Wir sind dann „richtig“. 

Tanz aus Deiner Mitte

Aus unserer Körpermitte heraus entspringt das Feuer unserer Lebensenergie. Verbunden mit unserer Kraft und Energie können wir unsere Wünsche und Ziele entwickeln und entschlossen „aus dem Bauch handeln“.

Unsere Körpermitte ist der Bauchraum, von unter den Rippen bis zum Beginn des Beckenraums. Im Bauchraum befinden sich zahlreiche Nervenzellen. Außer im Gehirn ist dort die größte Ansammlung von Nerven im Körper überhaupt.

Ganz wichtig für uns Tänzerinnen und Tänzer: vier große und starke Muskelstränge überkreuzen sich in der Mitte des Bauchraums. Diese geben uns Kraft, Stabilität und Muskelfasern im BauchraumBeweglichkeit.  Für unsere Stabilität brauchen wir einen starken Kern. Für unsere Beweglichkeit brauchen wir Elastizität. Und schließlich braucht es ein Gleichgewicht zwischen „Ich will“ und „Hingabe“ sowie zwischen „Trägheit“ und „unkontrollierter Energie“.

Mit unserem Tanz im nächsten Cycle fördern wir diese Qualitäten durch die Arbeit insbesondere mit unserer Körpermitte. 

Wir werden Körperübungen anbieten, die zur Aktivierung unseres Energieflusses dienen. Es gibt Übungen um die Beweglichkeit zu fördern. Und es wird Übungen geben, um unsere Aufmerksamkeit auf unsere Körpermitte zu lenken. Und natürlich werden wir tanzen, viel tanzen, wie immer der Schwerpunkt unseres Cycles. Gemeinsam werden wir wunderbare Choreographien entwickeln, spontan, co-kreativ und spielerisch.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.