Tanzräume – Nachklang

Eberhard/ Februar 10, 2019/ Nachklang

Welch‘ ein wunderbarer Tanznachmittag! Nachdem die Samstag-Einkäufe, der Haushalt und vieles mehr erledigt waren, gab es bei „Tanzt das Leben“ die Möglichkeit, dem Alltag für ein paar Stunden zu entfliehen, und Tanzräume zu erforschen.

Was ist mein persönlicher Tanzraum? Wie fülle ich diesen aus? Gibt es einen Platz im Raum, an dem ich mich besonders wohl fühle?

Wie bewege ich mich im Tanzraum? Welche Wege tanze ich? Bin ich mehr am Rand oder tanze ich durch die Mitte? Wie zeige ich mich mit meinem Tanz?

Welche Räume nutze ich beim Tanz, oben und unten, links und rechtes, vorne und hinten?

Und was passiert, wenn der Raum plötzlich eingeschränkt ist?

Tanzraum

Die ausgewählte Musik half uns, diese Fragen auf spielerische und experimenteller Weise zu erforschen.

Der Kommentar einer Teilnehmerin: „Das war jetzt aber ganz schön interessant, … so neu und doch so leicht … ich bin begeistert!“

So soll es bei uns sein: Wir laden die Neugier ein, Du kannst Dich in Deinem Tanz entdecken, kannst Neues ausprobieren und Dir des geschützten Rahmens ganz sicher sein.

Unsere Musik zum Cycle findest Du auf Mixcloud: